Bio Hanföl von Seitenbacher – ein Gewinn

Bio Hanföl.

 

Bio Hanföl von Seitenbacher

ein Gewinn 

WERBUNG, durch Markennennung/Verlinkung 
für Bio Hanföl
(Klickt auf die Bilder um sie zu vergrößern)


 

Hallo Leute…

…ich hab bei einem Gewinnspiel von ExVital wieder was gewonnen, danke dafür. Nämlich, ein Bio Hanföl von Seitenbacher. Ich hab schon einige Hanföle ausprobiert und war nun gespannt wie mir dieses schmecken wird. 

Nur mal so vorab…

…in Hanföl ist kein psychotropes THC und kein CBD enthalten (nur in quasi unwirksamen Mengen). Wer es benutzt, benutzt es als “normales” Salatöl, zum verfeinern von Saucen, als…Hm…Mittel zur Aufnahme von Ω3-Fettsäure oder einfach nur weil’s lecker ist. Es wird aus den Hanfsamen…Hanfnüsschen, kaltgepresst hergestellt. 
Die Cannabisöle, Haschöle und CBD-Öle werden aus den Blüten und anderen Pflanzenteilen der Cannabispflanzen hergestellt und haben mit “Hanföl” nur die Pflanzengattung gemeinsam.

Könnt ihr auch hier nachlesen. WIKI  und auch hier. Cannabis-öl.net

 

Bio Hanföl von Seitenbacher…

…ist durch seine ausgewogene Fettsäurezusammensetzung reich an den mehrfach ungesättigten Fettsäuren. Linolsäure (Omega 6) 60,5g und Linolensäure (Omega 3) 17g pro 100ml. 

Ich empfehle das Hanföl für die kalte Küche, Salate, Pestos und dergleichen, da die hochwertigen Inhaltsstoffe sehr empfindlich sind und nicht stark erhitzt werden sollten. Das Hanföl von Seitenbacher ist kaltgepresst, biologisch, aus firmeneigener Ölpressung und das Hanföl kann je nach Ernte geschmacklich etwas anders sein.

Auf den Internet-Seiten von Seitenbacher gibt’s dazu auch einige leckere Rezepte zu finden. Mein Favorit ist Hanföl Bruschetta, wobei ich die Sonnenblumenkerne durch ungeschälte Hanfnüsschen und etwas Sesam ersetze.

Heute gab es einen schnellen Salat…

Für eine Portion nehme ich:

  • 2-3 Eiertomaten
  • 1/2 Romana Salatherz
  • 1    große Knoblauchzehe
  • 3    kleine rote Zwiebeln
  • 2    El. Essig (vorzugsweise diesen)
  • 2    El. Bio Hanföl

Dazu gibt es eine Stulle mit Meersalzmagarine.

Das ist schnell gemacht und lecker.

Fazit:

Hm…das gefällt mir. Es schmeckt lecker nussig, nicht so nach Wiese wie einige andere, es kommt eine sehr leichte Ingwerschärfe durch. Das Seitenbacher Bio Hanföl hat eine schöne grün-gelbliche Farbe, was ein Zeichen für eine schonende Kaltpressung ist. Da ich dachte, das Seitenbacher “nur” Müsli und Backteig vertreibt war ich überrascht dieses Öl bei ExVital und dann auch im Seitenbachershop zu finden. Hm…da gibet auch noch andere Öle, die ich nun wohl oder übel nach und nach kosten muß.
Die Preise sind auch ok.

 

Wer von euch hat auch schon mal Hanföl für einen Salat benutzt? Schmeckt es euch? Dann schreibt es mir in die Komentare.

 
Dieser Beitrag enthält Werbung.
Dieses Produkt wurde bei einem Gewinnspiel von mir gewonnen.. 
Dies beeinflusst meine Meinung zu dem Produkt trotzdem in keinster Weise.
zurück nach Oben
Likes