GYOKURO ASAHI – Roberts Tee haus #4

 

GYOKURO ASAHI Tee

WERBUNG
für Tee
(Klickt auf die Bilder um sie zu vergrößern)


Hallo Leute…

…ja, der GYOKURO ASAHI…was soll ich sagen? Bin ich ein Banause? Hab ich was falsch gemacht? Oder ist dieser Tee tatsächlich nix für mich?

Produktbeschreibung

GYOKURO ASAHI
Der Gyokuro Asahi gilt zusammen mit hochwertigen Sencha- und Matchatees als hochwertigster japanischer Grüntee. Auf Deutsch heißt Gyokuro <–> “edler Tautropfen”.
Gyokuro hat eine ähnliche Wirkung wie andere Grünteesorten: Er verbessert die Konzentration, macht wach und unterstützt die Nierenfunktion.

Diese und weitere Infos zum Tee findet ihr auf www.roberts-teehaus.de

Die Verkostung

Wie angegeben 20 g Teeblätter im Sieb versenkt, wie angegeben mit heißem Wasser (800ml/55°C) aufgegossen und 2,5 Minuten ziehen lassen. 

 

Ab in die Stube, Teekanne aufs Stövchen, eingeschenkt und nach dem Probieren die Mundwinkel runtergezogen.

Der Tee sieht auch nicht klar aus wie auf www.roberts-teehaus.de. Er wurde immer trüber, was mir ja eigentlich egal wäre. 
Wenig Bitterstoffe? –> Hm…nee.
süßlich? –> auch nee
leicht grasig? –> na, eher nach Heu
Umami? –> ja, abseits vom üblichen Geschmack.

Fazit:

Leider hat mich dieser Tee enttäuscht. Aber nicht jedem kann alles schmecken. Vielleicht habe ich auch was falsch gemacht. Kann ja auch sein. Möglich das er auf dem Stövchen zu heiß wurde. 2 von 3 Tee’s ( eins – zwei) die ich bis jetzt probiert habe sind lecker.

 

 


Habt ihr diese Teesorte auch schon probiert? Wie hat er euch geschmeckt? Hab ich einen Fehler in der Zubereitung gemacht?
Sagt’s mir!?!

 
*Dieser Beitrag enthält Werbung.
Dieses Produkt wurde mir kostenlos aber bedingungslos von www.roberts-teehaus.de zur Verfügung gestellt.
Dies beeinflusst meine Meinung zu dem Produkt trotzdem in keinster Weise.
 

 

Likes