Kokos – Makronen vom “Doktor”

Makronen

 

Kokos – Makronen

Weihnachtliche Gebäck-Ideen vom “Doktor”


WERBUNG
durch Markennennung/Verlinkung 

für Makronen
(Klickt auf die Bilder um sie zu vergrößern)


Hallo Leute…

…zur Einstimmung in die Weihnachtsbäckerei, probiere ich heute mal eine Backmischung aus. Weihnachtliche Gebäck-Ideen von Dr. Oetker, “Kokos – Makronen”Link.
Gerade bei der “Penny Markt” Kontrolle im Angebotsregal gefunden und schwupp mitgenommen. (flüster) Die Backmischungen “Weinachtliche Gebäck-Ideen” sind bei Penny derzeit im Angebot € 1,79 und ich denke so zur Einstimmung kann ich die mal ausprobieren. Es gibt dort noch 3 weitere Mischungen…

…die ich nach und nach probieren möchte. Aber heute erstmal die Makronen. Mal sehen ob die genauso lecker sind wie die von meiner Oma, die ich sonst immer mache.

↓ ↓ ↓ ↓ ↓

Kokos – Makronen

Mit dieser Backmischung schaffen Sie sich und Ihren Lieben den wahren Genuss von Kokos zur Weihnachtszeit – leckere, saftige Kokos Makronen, die so schmecken wie früher bei Oma. Weihnachtliche Gebäck-Ideen – die Klassiker zu Weihnachten – mit Dr. Oetker kinderleicht zubereitet. (so steht es auf der Dr. Oetker Seite)

So, das waren die Infos zu den Kokosmakronen…

Jetzt gehts los…

… als erstes alles zurecht legen. Schüssel, Mixer, Eier, das Backblech mit Papier auslegen und die Weihnachtliche Gebäck-Idee von Dr. OetkerLink.

Dann die Makronenmischung in die Schüssel geben und 4 Eiweiß (ich nehme immer eins mehr) dazu geben. Alles vermixern bis ein glatter “Teig” entsteht. Anstatt, wie empfohlen, die Makronen mit zwei Teelöffel zu formen, benutze ich einen Spritzbeutel. Damit geht es schöner.

Jetzt nachdem ich die Makronen auf 2 Bleche gespritzt habe (es werden tatsächlich 40 Stück) kommen sie für 15 Minuten in den auf  170°C aufgeheizten Backofen.
Zack fertig … Die Kokosmakronen abkühlen lassen, in eine Dose oder ähnlichem geben. In dieser Zeit kann man sich einen Punsch erhitzen, sich aufs Sofa flehzen und das kühle Wetter ausblenden. Ich denke dabei mal über eine Backfortzetzung nach.

Fazit:

Die Kokosmakronen sind innen schön saftig und außen knusprig. Der Geschmack kommt den von mir selber gemixtenLink sehr nahe. Also recht gut. Selbst der Angebotspreis ist annehmbar. Wobei ich überzeugt bin, das Einzelzutaten günstiger sind und flexibler.

 

Ja, wie backt ihr eure Makronen? Mischung oder selbst gemixt? Sagt mal was dazu!

Likes