Roberts Teehaus – JAVA RED TEA

 

JAVA RED TEA – aus Roberts Teehaus

WERBUNG unbeauftragt durch Markennennung und Link
loser Tee aus Roberts Teehaus

(Klickt auf die Bilder um sie zu vergrößern)



Der gemütliche Samstag Nachmittag ist eingeläutet.

Hallo Leute…

…ich habe mich von industriell hergestellten oder verpackten Tee`s verabschiedet. Niemand weiß was genau was in den Teemischungen ist. Reine Sorten sind im normalen Einzelhandel kaum zu finden. Alles wird aromatisiert und gemischt. Es werden häufig Kräuter mit verarbeitet die wir nicht haben möchten. Schließlich will ich auch sehen was ich aufgieße. Heute habe ich mir wieder mal mein kleines Kännchen Tee aus Roberts Teehaus gemacht. Ich habe ja noch mehrere Teesorten zum probieren da. Dieses mal “JAVA RED TEA“.

JAVA RED TEA

Die Teepflanze dieses Tees stammt ursprünglich aus Taiwan und wurde von den Niederländern in Indonesien kultiviert. Zwar wird in vielen Regionen des Landes Tee angebaut, von herausragender Qualität ist jedoch der #JavaTee, der in dem eher kühlen Klima und der reinen Luft auf etwa 600 bis 1000 Meter im Hochland der Insel gedeiht.
Mit ca. 3% Koffeingehalt bewegt sich der Wert im Mittelfeld aller Teesorten. Darüber hinaus enthält er viele Vitamine, Mineralien, Polyphenole und Flavonoide.

 

Diese und weitere Infos zum Tee findet ihr auf www.roberts-teehaus.de

Wie schmeckt mir der JAVA RED TEA

Da der Tee viel Koffein enthalten soll, habe ich mir das Kännchen schon am Nachmittag aufgegossen. Wasser gekocht, auf ca. 80°C abkühlen lassen. 10g Tee abgewogen und dann mit dem heißen Wasser aufgegossen. 4 Minuten ziehen lassen und eingeschenkt.

Erst einmal koste ich den rotgoldenen Tee ohne Kandis. Ja, ich “verderbe” den Tee meistens mit braunen Kandis, schmeckt mir eben so.

Aber in diesen Fall lass ich es auch so, wie es ist. Der Tee schmeckt…keinesfalls bitter. Der großen Aromavielfalt kann ich zustimmen. Wie ich in der Beschreibung gerade lese ist mein Verzicht auf Kandis auch schon begründet. 

Mild und doch überraschend kraftvoll erinnert er an Waldhonig, warme Holznoten und dunklen Zucker – der Geschmack ist lieblich, weich und zugleich etwas erdig.” 

Ja, so ist das auch. Ich meine sogar, etwas Vanille zu schmecken. Sehr legga und leicht zu trinken. 
So, Buch in die Hand, Keks in den Mund und den Tag ausklingen lassen.


Das sagt der Händler/Hersteller zu seinen Produkten

Marke Roberts Teehaus
Der Java Red Tea ist ein besonderer Tee mit einer sehr großen Aromenvielfalt 
und hervorragender Qualität. Er wächst im kühlen Klima und der reinen Luft des
Hochlands der indonesischen Insel Java .Die Teepflanze dieses Tees
stammt ursprünglich aus Taiwan und wurde von den Niederländern
in Indonesien kultiviert.
Inhaltsstoffe
Koffein, Vitamine, Mineralien, Polyphenole und Flavonoide.
Zubereitung
20 Gramm je Liter Wasser – bei ca. 80°C aufgiessen
– 2-3 Minuten ziehen lassen.
Mehrere Aufgüsse sind möglich.
Zutaten
Java Red Tea
Immer kühl und trocken, luftdicht und lichtdicht lagern.
Bei richtiger Lagerung ist der Java Red Tea ca. 24 Monate haltbar.

Diese und weitere Infos zum Tee findet ihr auf www.roberts-teehaus.de

Fazit:

Der JAVA RED TEA ist nun der zweite Tee aus Roberts Teehaus den ich probiert habe. Den ROOIBOS SUPER GRADE LONG CUT hab ich schon vor ein paar Tagen als lecke beschrieben. Ich bin gespannt, wie die anderen Sorten Tee schmecken. Ihr werdet davon hören.

Tee erleuchtet den Verstand,
schärft die Sinne,
Verleiht Leichtigkeit und Energie
und vertreibt Langeweile und Verdruss.

Aus China

 
Dieser Beitrag enthält Werbung.
Dieser #Produkttest wurde mir kostenlos aber bedingungslos von www.roberts-teehaus.de und www.produkt-tests.com ermöglicht.
Dies beeinflusst meine Meinung zu dem Produkt trotzdem in keinster Weise.
 
Likes